Archiv

Schmuckbild

Adobe Stock / Tierney

  • Foto: Sergey Galushko / Thinkstock

    Die R&I Days finden im Juni online statt

    Die nächsten "Research & Innovation Days" finden online am 23. und 24. Juni 2021 statt. Auf dem Programm stehen mehr als 60 Live-Sessions zu einer Vielzahl von F&I-Themen im Zusammenhang mit Horizont Europa, dem Europäischen Forschungsraum und den Europäischen Innovationsökosystemen sowie Diskussionen rund um die EU-Prioritäten, wie zum Beispiel die grüne und digitale Transformation und die Rolle von Forschung und Innovation bei der Bewältigung der Folgen der Covid-Pandemie.

    Programm und Anmeldemöglichkeit finden sich hier: European Research and Innovation Days | Research and Innovation (europa.eu)

     

  • Foto: abluecup / Thinkstock

    Der Countdown läuft – auf dem Weg zur ersten Ausschreibung

    Nach Verzögerungen befinden wir uns nun auf dem Weg zur ersten Ausschreibung für den Programmbereich "Reformierung und Stärkung des Europäischen F&I Systems". Die jüngsten Informationen finden Sie hier im Überblick:

    • Nachdem Ende April das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizont Europa, verabschiedet wurde, wird die Veröffentlichung des Arbeitsprogramms in diesem Monat erwartet. Die erste Ausschreibung soll am 22. Juni öffnen und am 23. September schließen ("Call European Research Area").
    • Die Europäische Kommission bietet am 9. Juli 2021 einen "Info Day" zum Bereich "Erhöhung der Beteiligung und Stärkung des Europäischen Forschungsraums" an. Dieser Bereich teilt sich in die zwei Komponenten "Ausweitung der Beteiligung und Verbreitung von Exzellenz" (WIDE) und "Reformierung und Stärkung des europäischen Forschungs- und Innovationssystems" (ERA) auf. Die beiden Komponenten teilen sich auch ein gemeinsames Arbeitsprogramm, in dem die ersten beiden "Destinations" Ausschreibungen zu WIDE-Themen beinhalten und die dritte "Destination" Ausschreibungen zum ERA-Teil enthält. Der Zugang zu der Informationsveranstaltung erfolgt über die Website.
    • Vergangene Online-Veranstaltungen der Europäischen Kommission zur Antragstellung, zu Querschnittsaspekten und zum Funding & Tenders Portal können weiterhin abgerufen werden.
    • Die Europäische Kommission stellt auf Ihrer Website zu Horizont Europa nun auch den Bereich ERA vor: Reforming and enhancing the European Research and Innovation system | European Commission (europa.eu)
    • Templates zur Antragstellung können im Funding & Tenders Portal für "Coordination and Support Actions" und "Research and Innovation Actions" eingesehen werden.
    • Die Nationale Kontaktstelle EFR hat eine neue Kollegin bekommen, ab sofort können Sie auch Dr. Susanne Liermann ansprechen. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage. Alle Ansprechpersonen des deutschen NKS-Netzwerks finden Sie im deutschsprachigen Portal Gesamtübersicht - BMBF Horizont Europa (horizont-europa.de) sowie alle nominierten NKS im Funding & Tenders Portal Funding & Tenders (europa.eu).   

  • Foto: Sergey Galushko / Thinkstock

    Online-Veranstaltung zur Antragstellung in Horizont Europa

    Am 24. März 2021 hat die Europäische Kommission die Online-Veranstaltung "How to prepare a successful proposal in Horizon Europe" angeboten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Einreichung, Begutachtung und Fördervertrag. Auf der Veranstaltungsseite können Sie die Präsentation und die Aufzeichnung abrufen.

  • Foto: abluecup / Thinkstock

    SiS.net-Faktenblatt "SwafS areas in Horizon Europe"

    SiS.net, das europäische Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen für den Horizont-2020-Bereich "Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft" (Science with and for Society, SwafS) hat ein Faktenblatt zu der Verortung der bisherigen SwafS-Themen in Horizont Europa veröffentlicht. Kurz gesagt: Die SwafS-Themen (z. B. Gender Equality, Citizen Science, Science Education etc.) befinden sich nun in dem neuen Horizont-Europa-Bereich "Reformierung und Stärkung des europäischen F&I-Systems" im vierten Teil des neuen EU-Rahmenprogramms, neben den drei großen Säulen.