Startseite

  • Ausschnitt eines Globus, der Europa zeigt

    Über uns

    Seit wann gibt es das EU-Büro des BMBF eigentlich? Welche Aufgaben erfüllt es – und für wen? Wer ist innerhalb des EU-Büros des BMBF für welche Themengebiete zuständig? Welche themenspezifischen Newsletter werden angeboten? An wen muss man sich wenden, wenn man sich dafür interessiert, beim EUB zu arbeiten oder ein Praktikum zu machen? Und wie gelangt man dann physisch zum richtigen Ort? Das alles klären wir in der Rubrik "Über uns".

     ...weiterlesen: Über uns.

  • EU-Flaggen vor blauem Himmel

    Forschungs- und Innovationspolitik, Europäischer Forschungsraum

    Forschung und Innovation sind Motoren der Wettbewerbsfähigkeit. Die europäische Forschungs- und Innovationspolitik zielt auf eine Stärkung exzellenter Köpfe, den Ausbau hochrangiger Infrastrukturen und die Bündelung von Ressourcen. Im Europäischen Forschungsraum sollen Freizügigkeit für Forschende und der freie Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse und Technologien möglich sein. Wir informieren Sie über Strategien und neue Entwicklungen. 

     ...weiterlesen: Forschungs- und Innovationspolitik, Europäischer Forschungsraum.

  • Ausschnitt des Gesichts einer jungen Frau

    Frauen in die EU-Forschung (FiF)

    Die Kontaktstelle "Frauen in die EU-Forschung" (FiF) ist eine Initiative des Referates Chancengerechtigkeit in Bildung und Forschung im Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). FiF berät Wissenschaftlerinnen rund um die EU-Rahmenprogramme mit dem Ziel, die Beteiligung von Wissenschaftlerinnen aus Deutschland in den EU-Rahmenprogrammen zu erhöhen. Neben Beratung am Telefon oder per E-Mail bietet FiF auch Vorträge und Workshops an.

     ...weiterlesen: Frauen in die EU-Forschung (FiF).

  • Eine junge Frau sitzt in einer Bibliothek und ist in ein Buch vertieft

    Europäische Bildungszusammenarbeit

    Für die Entwicklung und den Erfolg der heutigen wissensbasierten Gesellschaften Europas ist ein hohes Niveau der allgemeinen und beruflichen Bildung unverzichtbar. Daher arbeiten die EU-Mitgliedstaaten seit vielen Jahren zusammen, um eine nachhaltige Bildungspolitik zu ermöglichen. In der Rubrik "Europäische Bildungszusammenarbeit" informieren wir über allgemeine Entwicklungen und Publikationen aus diesem Bereich.

     ...weiterlesen: Europäische Bildungszusammenarbeit.

  • Detail eines geknüpften Netzes

    Nationale Kontaktstellen (NKS)

    Nationale Kontaktstellen werden von der Regierung eines Landes gegenüber der Europäischen Kommission offiziell benannt. Sie bieten Informationen zu Horizont 2020 sowie Unterstützung in allen Phasen der Antragstellung sowie der Projektdurchführung. Das EU-Büro des BMBF fungiert als Koordinationsstelle des deutschen NKS-Netzwerks sowie als Erstinformationsstelle und beheimatet darüber hinaus mehrere Nationale Kontaktstellen.

     ...weiterlesen: Nationale Kontaktstellen (NKS).

  • Stuhlreihen in einem Konferenzsaal

    Veranstaltungen

    Das EU-Büro des BMBF bietet kontinuierlich Veranstaltungen zu Horizont 2020 für unterschiedliche Zielgruppen an. Zum einen gibt es feste Veranstaltungsreihen, zum anderen wechselnde Schwerpunktveranstaltungen. Zu den Veranstaltungsreihen gehören z. B. "Horizont 2020 für Einsteiger/innen" oder "Antragstellung in Horizont 2020", aber auch das einwöchige "Rahmenprogramm (RP) kompakt". Außerdem finden Sie hier Information zur berufsbegleitenden Weiterbildung "Zertifikat EU-Referent/in Forschung".

     ...weiterlesen: Veranstaltungen.


Aktuelles

  • Foto: Michael Luhrenberg / Thinkstock

    Abrechnungsfehler bei Horizont-2020-Projekten vermeiden

    Die Europäische Kommission hat ein neues Instrument entwickelt, um Antragstellenden die Abrechnung Ihrer Horizont-2020-Projekte zu erleichtern. Mit Hilfe eines Fragebogens können Projektpartner Ihr Wissen zum Thema Abrechnung überprüfen. Dabei werden Sie auf häufige Fehler hingewiesen. Weitere allgemeine Informationen bietet das Horizont-2020-Portal. Spezifische Informationen zum Thema Personalkosten finden Sie bei der NKS Recht und Finanzen.

  • Foto: Fuse / Thinkstock

    Ein neuer Pakt für den Europäischen Forschungsraum

    Am 26. November 2021 verabschiedeten die EU-Forschungsministerinnen und -minister den "Pakt für Forschung und Innovation in Europa". Damit stellen sie den Europäischen Forschungsraum auf eine neue Grundlage.

    Die zeitgleich verabschiedete "ERA Policy Agenda 2022 - 2024" enthält 20 konkrete Maßnahmen - von der Verbesserung wissenschaftlicher Karrieren bis zu Europäischen Datenräumen - die in der EU umgesetzt werden sollen. Die Zeiten dafür sind günstig. Auch die neue Ampel-Koalition setzt auf eine starke europäische Forschungszusammenarbeit.

  • Foto: Владимир Воронин / Thinkstock

    Modulreihe der NKS Recht und Finanzen zu Horizont Europa

    Save the date: Am 26. Januar 2022 informiert die Nationale Kontaktstelle für Recht und Finanzen wieder über die rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen von Horizont Europa. Zwischen 10:00 Uhr und 14:30 Uhr werden alle drei Module der aktuellen Veranstaltungsreihe angeboten. Die Anmeldung startet voraussichtlich am 14. Dezember 2021.

  • Foto: David De Lossy / Thinkstock

    Nationaler Auftakt - Missionen in Horizont Europa am 8. Dezember 2021, Registrierung geöffnet

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) wird am 8. Dezember 2021 von 10:00 bis 13:00 Uhr zusammen mit den Nationalen Kontaktstellen eine virtuelle nationale Auftaktveranstaltung zu den Missionen in Horizont Europa (Klimaanpassung, Krebs, Gewässer, Städte, Böden) und den geplanten Ausschreibungen durchführen. Die Registrierung ist ab sofort möglich.

  • Foto: Tom Schmucker / Thinkstock

    Webinar zur Abrechnung von Personalkosten in Horizont 2020

    Am 2. Dezember 2021 veranstaltet die Europäische Kommission von 10:00 - 12:00 Uhr ein Webinar zum Thema "Avoiding errors in declaring personnel costs in Horizon 2020 grants". Die Veranstaltung wird als YouTube Livestream übertragen

  • Foto: David De Lossy / Thinkstock

    Bericht zur internationalen Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung 2019 - 2020 beschlossen

    Am 3. November 2021 hat das Kabinett den dritten Bericht der Bundesregierung zur internationalen Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung in den Jahren 2019 und 2020 verabschiedet.

    Der Bericht zeigt eindrucksvoll die intensive Zusammenarbeit Deutschlands mit seinen Partnern in Europa und der ganzen Welt. Schwerpunkt des diesjährigen Berichts ist die deutsche EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte von 2020.

  • Foto: violetkaipa / Thinkstock

    EIT veröffentlicht Ausschreibung zum KIC "EIT Kultur & Kreativität"

    Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) veröffentlichte am 26. Oktober 2021 die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für die neunte Wissens- und Innovationsgemeinschaft (Knowledge & Innovation Community, KIC) "EIT Kultur & Kreativität". Die Aufforderung richtet sich an Organisationen aus den Kultur- und Kreativsektoren und -industrien (CCSI), die im Rahmen eines Konsortiums ihre Visionen für ein EIT Culture & Creativity vorstellen.

  • Foto: Tom Schmucker / Thinkstock

    Tipps und Tricks zur Antragsübermittlung

    In den letzten Wochen hatten viele Einrichtungen Probleme beim Einreichen von Anträgen über das Funding & Tenders Portal. Unter der Überschrift "Which pitfalls should I avoid in using the electronic proposal submission system?" sind nun im FAQ-Bereich Hinweise dazu veröffentlicht, wie sich solche Probleme vermeiden lassen. Neben allgemeinen Tipps wie frühzeitig einreichen, Sonderzeichen in Dateinamen vermeiden und Änderungen häufig speichern, sind auch spezifische Hinweise enthalten. Mehrere Personen einer Einrichtung sollten beispielsweise nicht gleichzeitig Änderungen vornehmen.