Aktuelles

Eine weiße Leiter ragt in einen blauen Himmel hinauf

Foto: Orlando florin Rosu / Thinkstock

  • Foto: Alexey Klementiev / Thinkstock

    Neue Abgabefrist für die EIC-Topics bei FET Proactive

    Die Europäische Kommission hat die Frist für die Einreichung von Anträgen zu den beiden EIC-FET-Proactive-Themen auf den 13. November 2019 verschoben. Die neue Frist gilt auch für die Sondervereinbarungen über zusätzliche Mittel für die Energie- und Klimaforschung. Mit diesem Aufschub möchte die Kommission den Forscherinnen und Forschern mehr Zeit für die Ausarbeitung der Anträge geben.

    Die Themen, bei denen die Frist auf den 13. November 2019 verschoben wurde, sind:

    • FETPROACT-EIC-05-2019: FET Proactive: Emerging paradigms and communities, mit den Subtopics:
      • Human-Centric AI;
      • Implantable autonomous devices and materials;
      • Breakthrough zero-emissions energy generation for full decarbonisation.
    • FETPROACT-EIC-06-2019: EIC Transition to Innovation Activities

  • Foto: abluecup / Thinkstock

    Neue Arbeitsprogramme für FET, EIC und Cross-Cutting Activities veröffentlicht

    Am 2. Juli 2019 wurden die neue Arbeitsprogramme für FET, den EIC und die Cross-Cutting Activities veröffentlicht. Im neuen Arbeitsprogramm von FET sind die Ausschreibungen zum FET Flagship für Quantentechnologien seit dem 9. Juli 2019 geöffnet. Das einstufige Verfahren hat die Einreichfrist 13. November 2019.
     
    Im Arbeitsprogramm des EIC wurden in den Ausschreibungen FETPROACT-EIC-05-2019 und FETPROACT-EIC-06-2019 mindestens 45,4 Mio. EUR und maximal 65,4 Mio. EUR zusätzliche Mittel bereitgestellt, um den Klimawandel zu bekämpfen. Zusätzlich wurde die Einreichfrist dieser beiden Ausschreibungen auf den 8. Oktober 2019 verschoben. Aktuell diskutiert die Europäische Kommission den Termin noch weiter, auf den 13. November 2019, zu verschieben.
     
    Im Arbeitsprogramm der Cross-Cutting Activities sind die neuen Ausschreibungen zu "Next Generation Batteries" seit dem 9. Juli 2019 geöffnet. Hierbei handelt es sich um einstufige Verfahren mit Einreichfrist am 16. Januar 2020.

  • Foto: Sergey Galushko / Thinkstock

    Battery 2030+ Initiative

    Die Battery 2030+ Initiative präsentiert sich derzeit auf einer Reihe von Veranstaltungen der interessierten Öffentlichkeit. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe war Battery 2030+ bereits in Griechenland, dem Vereinigten Königreich, Irland, Finnland, der Schweiz, Südafrika und Schweden. Der nächste Termin ist vom 21.-26. Juli auf der "Electrochemical Conference on Energy and the Environment (ECEE 2019)" in Glasgow (Schottland).
     
    Mehr Informationen über die Veranstaltung und weitere Beteiligungsmöglichkeiten

  • Foto: deyangeorgiev / Thinkstock

    EIC Advisory Board benannt

    Die Europäische Kommission hat am 27. Juni 2019 die Zusammensetzung des Advisory Boards für den Europäischen Innovationsrat (EIC) bekannt gegeben. 22 Innovatorinnen und Innovatoren aus den Bereichen Unternehmertum, Risikokapital, Wissenschaft und Technologie wurden ernannt. Es ist ein entscheidender Schritt, da der EIC-Beirat das EIC strategisch leiten, den Rollout des laufenden Pilotprojekts überwachen und die Strategie und das Design des EIC unter Horizon Europe leiten wird.

  • Foto: abluecup / Thinkstock

    Ausschreibungen für EIC-Programm-Managerinnen und -Manager veröffentlicht

    Für den Europäischen Innovationsrat (EIC) möchte die Europäische Kommission drei bis fünf EIC-Programm-Managerinnen und -Manager einstellen. Sie sollen einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen von Durchbrüchen bei strategischen Zukunftstechnologien leisten, insbesondere durch die Überwachung und Unterstützung des Managements eines Portfolios von Forschungs- und/ oder Innovationsprojekten, die vom EIC finanziert werden. Die EIC-Programm-Managerinnen und -Manager werden Fachleute auf ihrem Gebiet sein, die in der Lage sind, eng mit schnelllebigen Technologieprojekten zusammenzuarbeiten und Türen zum weiteren Ökosystem zu öffnen. Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden.

  • Foto: abluecup / Thinkstock

    FAQ-Sammlung zum EIC veröffentlicht

    Die Europäische Kommission hat eine Sammlung häufig gestellter Fragen zum neuen Enhanced European Innovation Council (EIC)-Piloten veröffentlicht. Zwei Kapitel sind den EIC-Pathfinder-Elementen FET Open und FET Proactive gewidmet.

  • Foto: Sergey Galushko / Thinkstock

    Save the Date: European Quantum Community Meeting 2019

    Vom 17. - 18. Oktober 2019 findet im Rahmen der finnischen Ratspräsidentschaft in Helsinki das European Quantum Community Meeting 2019 statt. Bei dem zweitägigen Event für die Quantentechnologie-Community dreht sich alles um das Quantum Flagship. Die strategische Forschungsagenda soll mit der Community diskutiert und dann festgelegt werden. Das Programm wird derzeit fertiggestellt und in Kürze veröffentlicht.

  • Foto: Sergey Galushko / Thinkstock

    Future Tech Week: 23. - 26. September 2019

    Vom 23. - 26. September 2019 veranstaltet der European Innovation Council (EIC) ein virtuelles Event, um Aktivitäten aus den Future and Emerging Technologies (FET) zu präsentieren. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Veranstaltungen, Workshops oder Vorträge mit diesem Event zu verbinden. Ebenso ist es möglich, Demonstrationen, Installationen oder Kunst zum Thema FET zu zeigen. Die Präsentationen werden auf den Research and Innovation Days - 24. - 26. September 2019 in Brüssel – auf einer großen Videowand übertragen. Sie haben bis zum 31. August 2019 Zeit, um Ihre Veranstaltungen und kreativen Beiträge aus ganz Europa und darüber hinaus zum Thema FET zu präsentieren. Weitere Informationen finden Sie hier.