Veranstaltungen der Nationalen Kontaktstelle ERC

Eine Glühbirne, in der ein grünes Blatt wächst

Foto: Richard Newstead / Getty Images

Die Nationale Kontaktstelle zum Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) wird gemeinsam vom EU-Büro des BMBF (im DLR Projektträger) und der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) betreut.




Webinar: Individualförderung der EU für Wissenschaftler/innen in Horizont 2020: ERC und Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

Organisation: DLR Projektträger

Ort: Webinar, 10:00 - ca. 11:30 Uhr

Termin: 10.04.2019 - 10.04.2019


Link zur Anmeldung

Kurzbeschreibung:

Das Webinar richtet sich an promovierte Nachwuchsforschende aller Fachrichtungen sowie an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an Forschungseinrichtungen und Hochschulen.



Beschreibung:

Zielsetzung:

Im Webinar werden zwei Förderprogramme vorgestellt:

  • Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert mit den Starting und Consolidator Grants exzellente Forschende mit einem Team.
  • Die Individual Fellowships (IF) der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen richten sich an erfahrene Forschende. Gefördert werden individuelle Forschungsprojekte an akademischen oder nicht-akademischen Einrichtungen innerhalb und außerhalb Europas unter der Voraussetzung grenzüberschreitender Mobilität.

Die NKS MSCA und die NKS ERC erklären Struktur und Förderbedingungen beider Programme. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zu aktuellen Ausschreibungen und dem Antragsverfahren.


Agenda:

  1. Individual Fellowships (MSCA)
    a) Wen und was fördert Marie-Skłodowska-Curie?
    b) Rahmenbedingungen
    c) Termine
  2. Europäischer Forschungsrat (ERC)
    a) Wen und was fördert der ERC?
    b) Rahmenbedingungen
    c) Termine
  3. Fragen und Antworten


Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Für das Webinar wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Es können Kosten zum Ortstarif über die Einwahl per Telefon anfallen.

Bitte testen Sie Ihren PC vorab unter: https://webconf.vc.dfn.de/common/help/de/support/meeting_test.htm um sicherzustellen, dass das Präsentationsprogramm auf Ihrem Rechner funktioniert. Geben Sie Ihren Namen an und treten als Gast ein. Sie erhalten rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin die Zugangsdaten an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.



Kontaktperson:

DLR Projektträger
Jacqueline Egge
0228 3821-2004

jacqueline.egge@dlr.de