Stuhlreihen von hinten fotografiert

Foto: Péter Gudella / Thinkstock

Veranstaltungen

Bitte beachten: Im Veranstaltungskalender werden üblicherweise nur diejenigen Veranstaltungen aufgeführt, für die eine Anmeldung bereits möglich ist. Informationen zu zukünftigen Seminaren der Veranstaltungsreihen des EU-Büros des BMBF finden Sie hier. Wie das Anmeldeprozedere funktioniert, erläutert die Box "Anmeldeverfahren" auf dieser Seite.

Es werden im Kalender zunächst alle zukünftigen Veranstaltungen angezeigt - bitte nutzen Sie zur Anzeige in der Vergangenheit liegender Veranstaltungen die Suchfunktion.  

 




FET Innovation Launchpad – Verwerten Sie Ideen aus FET-Projekten

Organisation: DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit

Ort: Online-Seminar, 12 - 13 Uhr

Termin: 02.09.2020 - 02.09.2020


Link zur Organisation

Link zur Anmeldung

Kurzbeschreibung:

Sie möchten Ideen aus einem FET-Projekt verwerten? Dann haben Sie noch bis zum 14. Oktober 2020 die Möglichkeit, einen Antrag im FET Innovation Launchpad in Horizont 2020 zu stellen.

Mit dem FET Innovation Launchpad will die Europäische Kommission laufenden oder erst kürzlich beendeten FET-Projekten den Weg aus den Labors in Richtung Anwendung in Wirtschaft oder Gesellschaft ebnen. Die Erfolgsquoten sind sehr hoch, da der Kreis der potenziellen Bewerber begrenzt ist. In den letzten Jahren lagen sie bei über 60 Prozent.

Am 2. September 2020 wird die NKS FET von 12  bis 13 Uhr online zur Antragstellung informieren. Ein erfolgreicher Antragsteller wird Ihnen seinen Weg vom FET-Projekt hin zum FET Innovation Launchpad schildern. Danach haben Sie die Möglichkeit, ihm und dem Team der NKS FET Ihre Fragen zu stellen.



Beschreibung:

Weiteres zum FET Innovation Launchpad finden Sie hier und die Antragsunterlagen hier.

Mit Ihren Fragen zur Antragstellung können Sie sich gerne an die NKS FET wenden.


Die Registrierung für die kostenfreie Teilnahme an der Online-Veranstaltung "FET Innovation Launchpad – Verwerten Sie Ideen aus FET-Projekten" ist hier möglich.

Die Anmeldung erfolgt online unter Datenverschlüsselung. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach Übermittlung Ihrer Anmeldung eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gilt die Anmeldung als eingegangen.

Sie erhalten rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin die Zugangsdaten an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse.



Kontaktperson:

DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit
Jacqueline Egge
0228 3821-2004

jacqueline.egge@dlr.de