Stuhlreihen von hinten fotografiert

Foto Thinkstock

Veranstaltungen

Bitte beachten: Im Veranstaltungskalender werden üblicherweise nur diejenigen Veranstaltungen aufgeführt, für die eine Anmeldung bereits möglich ist. Informationen zu zukünftigen Seminaren der Veranstaltungsreihen des EU-Büros des BMBF finden Sie hier. Wie das Anmeldeprozedere funktioniert, erläutert die Box "Anmeldeverfahren" auf dieser Seite.

Es werden im Kalender zunächst alle zukünftigen Veranstaltungen angezeigt - bitte nutzen Sie zur Anzeige in der Vergangenheit liegender Veranstaltungen die Suchfunktion.  

 




Antragsteller-Werkstatt zu FET Open

Organisation: DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Ort: Ulm

Termin: 20.09.2018 - 20.09.2018


Link zur Organisation

Link zur Anmeldung

Kurzbeschreibung:

Die NKS FET macht Sie fit für die Antragstellung im Programm FET Open. Am 20. September 2018 bietet die NKS FET eine Antragstellerwerkstatt in Ulm an. Die nächste Gelegenheit für eine Antragstellung bei FET Open ist der 24. Januar 2019. Es ist daher ein guter Zeitpunkt, um eine überzeugende Projektidee zu formulieren und die passenden Partner für eine Antragstellung zu gewinnen. 160 Millionen Euro – so viel wie nie zuvor – stehen allein für den Cut-off im Januar zur Verfügung. Über fünfzig neue Projekte könnten damit gefördert werden.



Beschreibung:

Getreu dem Motto "Erfolgreich bei FET" berichtet ein Antragsteller von seinem Weg zum FET-Open-Projekt und ein Gutachter von seinen Erfahrungen im Begutachtungsprozess. Am Nachmittag profitieren Sie von den umfangreichen Erfahrungen der NKS FET. Dann vermittelt die NKS FET Tipps und Tricks für die Antragstellung und berichtet aus der Beratungspraxis. Noch bis zum 13. September können Sie sich mit Ihrer Skizze oder Ihrem Antrag für eine individuelle Beratung am Nachmittag anmelden.

Mit FET Open fördert die EU technologieorientierte Grundlagenforschung in einem sehr frühen Forschungsstadium. Voraussetzung für eine erfolgreiche Beteiligung sind die Neuartigkeit der Idee, ein erkennbarer Anwendungsbezug und ein interdisziplinär aufgestelltes, exzellentes Konsortium.


Veranstaltungsort:
Universität Ulm
Senatssaal
Helmholtzstr. 16
89081 Ulm
Anfahrt


Informationen/Anmeldung zur Veranstaltung

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt! Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Veranstaltungen mit Zielgruppenorientierung (z. B. Einsteiger/innen, Antragstellende, Multiplikator/innen) behalten wir uns vor, auch fristgerecht angemeldete Teilnehmerinnen abzulehnen, die nicht der Zielgruppe entsprechen. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur stattfinden kann, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.

Die Anmeldung erfolgt online unter Datenverschlüsselung. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach Übermittlung Ihrer Anmeldung eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gilt die Anmeldung als eingegangen. Dies berechtigt noch nicht zur Teilnahme an der Veranstaltung. Das EU-Büro des BMBF prüft die eingegangenen Anmeldungen und sendet den angenommenen Teilnehmerinnen eine personalisierte E-Mail-Bestätigung (Versand nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl). Nur der Erhalt dieser personalisierten Bestätigungsmail berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung.



Kontaktperson:

DLR Projektträger, Europäische und Internationale Zusammenarbeit
Jacqueline Egge
0228 3821-2004

jacqueline.egge@dlr.de