Veranstaltungen

Richterhammer und mehrere Münzen

Foto: Tom Schmucker / Thinkstock

Workshops zu den rechtlichen, administrativen und finanziellen Regelungen in Horizont 2020

In den Workshops zu den rechtlichen, administrativen und finanziellen Regelungen in Horizont 2020 erhalten Sie einen kurzen Überblick über das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation sowie - schwerpunktmäßig - Informationen zu rechtlichen und finanziellen Regelungen in Horizont 2020. Rechtliche und finanzielle Fragen, die sich im Rahmen eines EU-Projekts in Horizont 2020 ergeben, werden in der Veranstaltung detailliert besprochen. In Diskussionen werden Lösungen für Problemfälle erarbeitet. Darüber hinaus präsentieren die Mitarbeiter/innen der NKS Recht und Finanzen aktuelle Informationen zu Horizont 2020, die sie in ihrer Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission erhalten.

Weitere, detailliertere Informationen zur Zielgruppe, Inhalten/Themen, Teilnahmegebühr/Allgemeine Geschäftsbedingungen sowie Veranstaltungsterminen erhalten Sie hier.




- AUSGEBUCHT - Rechtliche und finanzielle Regelungen in Horizont 2020 – Rahmenprogramm für Forschung und Innovation

Organisation: DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit

Ort: Bonn

Termin: 11.12.2019 - 11.12.2019


Link zur Veranstaltung

Kurzbeschreibung:

In der Veranstaltung werden rechtliche und finanzielle Fragen, die sich im Rahmen eines EU-Projekts in Horizont 2020 - Rahmenprogramm für Forschung und Innovation ergeben, detailliert besprochen. In Diskussionen erarbeiten wir Lösungen für Problemfälle. Wir präsentieren Ihnen aktuelle Informationen zu Horizont 2020, die wir in unserer Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission erhalten.



Beschreibung:

Veranstaltungsort:
Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn
Anfahrt

 

Informationen/Anmeldung zur Veranstaltung:

Die Anmeldung erfolgt online unter Datenverschlüsselung. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach Übermittlung Ihrer Anmeldung eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gilt die Anmeldung als eingegangen. Die technische Übermittlung der Anmeldung berechtigt noch nicht zur Teilnahme an der Veranstaltung. Nach erfolgreicher Annahme Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine personalisierte Anmeldebestätigung des EU-Büros des BMBF (Versand nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl). Wir bitten, vor Erhalt der Bestätigung keine Überweisungen oder Reisebuchungen vorzunehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Veranstaltungen mit Zielgruppenorientierung behalten wir uns vor, auch fristgerecht angemeldete Teilnehmer/innen abzulehnen, die nicht der Zielgruppe entsprechen. Die Anmeldung ist bindend.

Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 100,- Euro. Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich. Reise- oder Übernachtungskosten können nicht erstattet werden. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

Unter folgendem Link haben Sie die Möglichkeit, ein Hotelzimmer online zu buchen: http://www.bonn-region.de.



Kontaktperson:

DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit
Jacqueline Egge
0228 3821-2004

Jacqueline.Egge@dlr.de