Europa bei Nacht

Foto: Shutterstock

Hochrangige Sprecherinnen und Sprecher

  

  • Anja Karliczek

    Bundesministerin für Bildung und Forschung, Mitglied des Deutschen Bundestages

    Anja Karliczek ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Zu Beginn ihrer parlamentari­schen Tätigkeit war sie Mitglied des Finanzausschusses. 2017 wurde sie zur Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt bevor sie im März 2018 zur Bun­desministerin für Bildung und Forschung ernannt wurde.

  • Prof. Blaženka Divjak, PhD

    Ministerin für Wissenschaft und Bildung der Republik Kroatien

    Seit Juni 2017 ist Blaženka Divjak Kroatiens Ministerin für Wissenschaft und Bildung. Sie war Mathematikprofessorin an der Universität Zagreb und wissenschaftliche Beraterin auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationswissenschaften. Darüber hinaus umfassen ihre Projekt- und Forschungsarbeiten die strategische Planung im Bereich der höheren Bildung, Learning Analytics, E-Learing und Curriculumentwicklung.

  • Jean-Eric Paquet

    Generaldirektor für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission

    Seit April 2018 ist Jean-Eric Paquet Generaldirektor für Forschung und Innovation der Europä­ischen Kommission. Er ist seit 1993 für die Kommission tätig. Bis März 2018 war er stellvertre­tender Generalsekretär der Europäischen Kommission. Davor leitete er seit 2007 verschiedene Abteilungen in den Generaldirektionen mit Zuständigkeiten für Verkehr und für Erweiterung. Von 2004 bis 2007 war er EU-Botschafter in Mauretanien und zwischen 2002 und 2004 stellver­tretender Kabinettchef von Philippe Busquin, EU-Kommissar für Forschung.

  • Dr. Georg Schütte

    Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung

    Seit 2009 ist Georg Schütte Staatsekretär im BMBF. Zuvor war er unter anderem Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn und arbeitete als geschäftsführender Direktor der Deutsch-Amerikanischen Fulbright-Kommission in Berlin. Er ist promovierter Medien- und Kommunikationswissenschaftler.

  • Dr. Christian Ehler

    Mitglied des Europäischen Parlaments

    Im Europäischen Parlament ist Christian Ehler als Mitglied der EVP-Fraktion Vize-Vorsitzender des SEDE-Ausschusses (Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung) und Koordinator im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE). Aktuell ist Christian Ehler Berichterstat­ter der EVP für das weltweit größte Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa. Zuvor war er Berichterstatter für Horizont 2020 (Beteiligungsregeln) und die Gemeinsame Technologieinitiative Clean Sky 2.

  • Dr. Martina Münch

    Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

    Martina Münch ist Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg seit 2016. Zuvor hatte sie dieses Amt zwischen 2009 und 2011 inne. Von 2011 bis 2014 war sie Landesministerin für Bildung, Jugend und Sport. Sie ist seit Oktober 2004 Mitglied des Landta­ges und war von 2006 bis 2014 Mitglied des SPD-Landesvorstandes.

  • Prof. Dr. Anja Steinbeck

    Rektorin der Universität Düsseldorf

    Anja Steinbeck ist seit November 2014 Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zuvor war sie Lehrstuhlinhaberin und Prorektorin an der Universität Köln und leitete dort seit 2004 das Institut für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (IGRU). In dieser Zeit war sie auch als Richterin im Nebenamt am OLG Köln an dem für Geistiges Eigentum zuständigen 6. Zivilsenat tätig.

  • Prof. Dr.-Ing. Laura De Laporte

    DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e. V.

    Laura De Laporte ist am DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien als Mitglied der wis­senschaftlichen Leitung tätig. Sie leitet seit 2013 eine Forschungsgruppe am DWI und wurde mit einem Starting Grant und Proof of Concept des Europäischen Forschungsrats ausgezeichnet. Seit 2018 wird sie zusätzlich durch das Leibniz-Professorinnenprogramm gefördert.

  • Dr. Stefan Kaufmann

    Mitglied des Deutschen Bundestages

    Seit 2009 ist der promovierte Jurist Stefan Kaufmann für die CDU/CSU-Fraktion Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist dort seit 2014 Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung und aktuell auch Vorsitzender der Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt".

  • Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas

    Ministerialdirektor im Bundesministerium für Bildung und Forschung

    Wolf-Dieter Lukas ist seit 2005 Leiter der Abteilung "Forschung für Digitalisierung und Innova­tionen" im BMBF. Der gebürtige Berliner studierte an der Freien Universität Mathematik und Physik und promovierte an der TU Darmstadt. Nach seiner vierjährigen wissenschaftlichen Tätigkeit am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart wechselte er 1985 zum Bundesministerium für Bildung und Forschung. Er ist außerdem Honorarprofessor an der Technischen Universität Berlin.

  • Prof. Dr. Birgitta Wolff

    Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt und Vize-Präsidentin der Hochschulrekto­renkonferenz

    Birgitta Wolff ist seit 2015 Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt. 2018 übernahm sie zudem das Amt der Vize-Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz. Sie ist Mitglied des Hightech-Forums der Bundesregierung und Mitglied der Gründungskommission der Agentur für Sprunginnovationen. Sie war Kultusministerin des Landes Sachsen-Anhalt und von 2011 bis 2013 Landesministerin für Wissenschaft und Wirtschaft.

  • Martin Kern

    Direktor (ad interim) des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts

    Martin Kern ist seit 2014 Interimsdirektor des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie und Chief Operating Officer des EIT. Er war zuvor 15 Jahre lang in verschiedenen Positionen vor allem im Bereich der Erweiterungspolitik bei der Europäischen Kommission tätig. Martin Kern studierte Wirtschaftswissenschaften, Europastudien und Anglistik.

  • Prof. Dr. Katharina Hölzle

    Inhaberin des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship an der Universität Potsdam

    Katharina Hölzle ist Inhaberin des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepre­neurship an der Universität Potsdam. Sie ist Mitglied der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) und Sprecherin der Fachgruppe "Internationalisierung" im Hightech-Forum der Bundesregierung. Sie berät Unternehmen in Fragen des strategischen Technologie- und Innovationsmanagements und ist als Mentorin für Start-up-Unternehmen tätig.

  • Dr. Thomas Koenen

    Leiter der Abteilung Digitalisierung und Innovation des Bundesverbands der Deutschen Industrie e. V.

    Seit Juni 2017 ist Thomas Koenen Leiter der Abteilung Digitalisierung und Innovation des Bun­desverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI). Zuvor hatte er dort die Leitung der Abteilung Strategische Planung und Koordination sowie der Abteilung Klima und Nachhaltige Entwicklung inne. Er ist promovierter Jurist.

  • Dr. Moritz Seyfried

    Manager Research & Development der ficonTEC Service GmbH

    Moritz Seyfried ist Research & Development Manager der ficonTEC Service GmbH und leitet dort seit 2014 das Forschungs- und Entwicklungszentrums von ficonTEC. Er studierte am Karls­ruher Institut für Technologie (KIT) und promovierte an der Universität Bremen – beides im Bereich der Halbleiteroptik.

  • Susanne Burger

    Abteilungsleiterin für europäische und internationale Zusammenarbeit, Bundesministerium für Bildung und Forschung

    Susanne Burger ist Abteilungsleiterin "Europäische und internationale Zusammenarbeit, Bundes­ministerium für Bildung und Forschung" im BMBF. Zuvor leitete sie die Unterabteilung Europa sowie das Referat Bildung und Forschung bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU in Brüssel.

  • Judith Schulte-Loh

    Journalistin

    Judith Schulte-Loh studierte Geschichte, Germanistik, Theater,- Film und Fernsehwissenschaften in Köln und absolvierte ein Volontariat bei der Henri-Nannen-Schule Hamburg. Anschlie­ßend war sie als Radio- und Fernsehmoderatorin für ARD, WDR, NDR und ARTE tätig. Aktuell moderiert sie das WDR5 Morgenecho, die Stadtgespräche und die Funkhausgespräche.