Veranstaltungen

Eine Hand mal Punkte auf einen blauen Bildschirm. Die Punkte sind durch dünne Linien miteinander verbunden.

Foto: violetkaipa / Thinkstock




Webinar: EIT Food – neue Wege zu Innovationen, Business Creation und Ausbildungsprogrammen unter Einbeziehung der Bürger

Organisation: DLR Projektträger / Projektträger Jülich

Ort: Webinar, 14:00 - 15:15 Uhr

Termin: 01.07.2019 - 01.07.2019


Link zur Anmeldung

Kurzbeschreibung:

Das Webinar soll einen allgemeinen Überblick über die Struktur, die strategischen Ziele und das Förderprogramm des EIT und seine Innovationsgemeinschaften in Horizont 2020 sowie einen Ausblick auf das kommende EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizont Europa, geben.

Darüber hinaus vermittelt es Informationen über:

  • aktuell laufende und zukünftige Ausschreibungen im Agrar- und Lebensmittelsektor,
  • Möglichkeiten einer Teilnahme als neuer KIC-Partner,
  • Fördermöglichkeiten für Jungunternehmen und Start-Ups im Rahmen von EIT Food,
  • Teilnahme an themenspezifischen Ausbildungsprogrammen,
  • Innovations- und Strukturförderprogrammen (Regional Innovation Scheme, RIS).


Beschreibung:

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im Agrar- und Lebensmittelsektor Forschungsarbeit leisten, kleine und mittlere Unternehmen (KMU)  sowie Industrieunternehmen aus dem Agrar- und Lebensmittelsektor mit Interesse an der Zusammenarbeit mit EIT Food bzw. Start-Ups auf der Suche nach Fördermöglichkeiten. Weitere Zielgruppe sind EU-Referent/innen und andere Multiplikator/innen, Studierende, Doktorand/innen und Post-Doktorand/innen.

Veranstalter

Die Veranstaltung ist eine gemeinsame Initiative der Kontaktstelle EIT des DLR Projektträgers (DLR-PT), der NKS Bioökonomie des Projektträgers Jülich (PtJ), dem Deutschen Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) sowie dem Kolokationszentrum Freising des EIT Food. Die Veranstaltung soll den Bekanntheitsgrad des EIT und seiner Innovationsgemeinschaft Food im deutschsprachigen Raum steigern.

Vortragende
Beate Warneck (Kontaktstelle EIT, DLR-PT), Peter Holl (DIL), Kerstin Burseg (EIT Food /CLC Freising), Cornelia Schwenk (EIT Food /CLC Freising), Christoph Mandl (EIT Food /CLC Freising).

Agenda

  • 13:45 Uhr: Anmeldung und technische Hilfestellung
  • 14:00 Uhr: Begrüßung und Hinweis über den Ablauf des Webinars (Beate Warneck, Kontaktstelle EIT, DLR-PT)
  • 14:05 Uhr: Einleitung: Kurze Vorstellung der Ziele und der Agenda (Beate Warneck, Kontaktstelle EIT, DLR-PT)
  • 14:10 Uhr: Überblick über Struktur, strategische Ziele sowie das Förderprogramm des EIT und seine Innovationsgemeinschaften in Horizont 2020 und Ausblick auf Horizont Europa (Beate Warneck, Kontaktstelle EIT, DLR-PT)
  • 14:30 Uhr: EIT Food - Ein Pan-Europäisches Konsortium für Exzellenz im Agrar- und Lebensmittelsektor (EIT Food /CLC Freising)
    • EIT Food Übersicht mit strategischen Zielen, Partnerübersicht und Co-Location Center (Kerstin Burseg)
    • Innovation (Kerstin Burseg) - kurzer Überblick
    • Education (Cornelia Schwenk) - kurzer Überblick
    • Business Creation (Christoph Mandl) - kurzer Überblick
  • 14:50 Uhr: EIT FOOD: strategische Chancen, Verpflichtungen als Partner (Peter Holl, DIL)
  • 15:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Die Anmeldung erfolgt online unter Datenverschlüsselung. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach Übermittlung Ihrer Anmeldung eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gilt die Anmeldung als eingegangen. Dies berechtigt noch nicht zur Teilnahme an der Veranstaltung. Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften prüft die eingegangenen Anmeldungen und sendet den angenommenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine E-Mail-Bestätigung.



Kontaktperson:

DLR Projektträger / Projektträger Jülich
Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften
0228 3821-1697

nksl-veranstaltungen@dlr.de