EIC Transition

Eine weiße Leiter ragt in einen blauen Himmel hinauf

Foto: Orlando florin Rosu / Thinkstock

EIC Transition unterstützt die Reifung und Validierung einer neuartigen Technologie und die gleichzeitige Entwicklung eines Geschäftsmodells für die zukünftige Kommerzialisierung.

  • Können Sie auf Pathfinder-, FET- oder ERC Proof of Concept-Projektergebnisse aufbauen, die die Grundlage für bahnbrechende Innovationen und neue Unternehmen sein könnten?
  • Ist diese neuartige Technologie bereit für die nächsten Schritte zu ihrer Reifung und Validierung in einigen spezifischen Anwendungen?
  • Können Sie sich vorstellen, ein motiviertes und vielfältiges Team aufzubauen, um diese Idee weiterzuentwickeln und ihre Marktreife zu erreichen?

Übersicht

Details Konditionen
Förderfähig

Ergebnisse aus EIC Pathfinder-Projekten, FET-Open, FET-Proactive, FET Flagships calls (inkl. ERANET, European Research Council (ERC)

Unter folgenden Einschränkungen:

  • der Zeitpunkt des Projektstart liegt bei Veröffentlichung des Calls mehr als 12 Monaten in der Vergangenheit
  • Zeitpunkt des Projektendes liegt bei Ende des Calls weniger als 24 Monaten in der Vergangenheit
Callöffnung 19.05.
Frist 2021 22.09.
Budget EIC Transition Open: 59,5 Millionen Euro
EIC Transition Challenges: 40,5 Millionen Euro
Thematische Ausrichtung

EIC Transition Open: keine
EIC Transition Challenges:

  1. Medical technology and devices: from lab to patient
  2. Energy harvesting and storage technologies
Projektvolumen ~ 2,5 Millionen Euro
Antragstellende
  • Einzelantragsteller (beispielsweise KMU, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, jedoch keine Großunternehmen)
  • Kleine Konsortien aus zwei  unabhängigen Rechtspersonen aus zwei Mitglied- oder assoziierten Staaten
  • Für Konsortien ab drei Partnern gelten die Standardregeln: Drei unabhängige Rechtspersonen aus drei verschiedenen Mitgliedsstaaten oder assoziierten Staaten, davon ein Partner aus einem Mitgliedsland

Ziel

Der EIC Transition unterstützt unterschiedliche Wege, eine Zukunftstechnologie dem Markt näher zu bringen. Die Ergebnisse können  von der Technologieentwicklung über das Produktdesign bis hin zum Businessplan variieren. Am Ende Ihres EIC Transition-Projekts  sollten Sie für die nächste Phase bereit sein. Diese kann darin bestehen, sich - wenn Sie ein KMU sind - für den EIC Accelerator zu bewerben , andere Investoren oder Finanzierungsquellen zu suchen, Lizenz- oder Kooperationsvereinbarungen mit Dritten einzugehen oder andere Wege der Markteinführung zu beschreiten.

Falls Ihr Projekt nicht von einem KMU oder einem kommerziellen Partner geleitet wird, kann die (Aus-)Gründung eines neuen Unternehmens in Erwägung gezogen werden.

Bewerbung und Auswahl

Der Auswahlprozess erfolgt in zwei Stufen.

  1. Stufe: schriftlicher Antrag
    Standard Application Form für EIC Transition Open 2021:
    • Part A (inhaltliche Angaben, Budget, Konsortium, keine Seitenbeschränkungen)
    • Part B (technische Angaben, max. 25 Seiten)
  2. Stufe: Interview mit einer EIC Jury

EIC Transition 2021 Auswahlprozess, wie oben beschrieben.