Stuhlreihen von hinten fotografiert

Foto Thinkstock

Veranstaltungen

Bitte beachten: Im Veranstaltungskalender werden üblicherweise nur diejenigen Veranstaltungen aufgeführt, für die eine Anmeldung bereits möglich ist. Informationen zu zukünftigen Seminaren der Veranstaltungsreihen des EU-Büros des BMBF finden Sie hier. Wie das Anmeldeprozedere funktioniert, erläutert die Box "Anmeldeverfahren" auf dieser Seite.

Es werden im Kalender zunächst alle zukünftigen Veranstaltungen angezeigt - bitte nutzen Sie zur Anzeige in der Vergangenheit liegender Veranstaltungen die Suchfunktion.  

 




Das ABC der Antragstellung für Wissenschaftlerinnen – Verbundprojekte in Horizont 2020 beantragen

Organisation: DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit

Ort: Bonn

Termin: 09.11.2017 - 09.11.2017


Link zur Organisation

Link zur Anmeldung

Kurzbeschreibung:

Die Kontaktstelle FiF lädt Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen zur Veranstaltung "ABC der Antragstellung" nach Bonn ein. Grundkenntnisse in Aufbau, Kontext und Ausrichtung von Horizont 2020 werden vorausgesetzt. In der Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen detaillierte Informationen über die Antragstellung, die Einreichung und das Begutachtungsverfahren von Verbundprojekten ("Research and Innovation Action") in Horizont 2020. Der theoretische Teil wird ergänzt durch den Erfahrungsbericht einer Praktikerin aus einem Verbundprojekt.



Beschreibung:

Inhalte:
Beantragung von Projekten vom Typ "Research and Innovation Action“ in Horizont 2020, dem Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation. Die eintägige Veranstaltung bietet den theoretischen Hintergrund für eine Antragstellung, ergänzt durch einen Erfahrungsbericht und praktische Elemente. Herausgehoben werden folgende Themen:

  • Recherche - Ausschreibungen und Antragsdokumente im Participant Portal finden.
  • Antragstellung - Vorbereitung, Aufbau, Struktur und Einreichung des Antrags.
  • Recht und Finanzen - Beteiligungsregeln, Vertragsformen, Kostenplan.
  • Forschen im Verbund - Bildung eines Konsortiums.
  • Begutachtung - Evaluierungsverfahren, Erfahrungsbericht einer Gutachterin.

Zielgruppe:
Wissenschaftlerinnen aller Disziplinen mit möglichst konkreten Antragsabsichten. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den "Research and Innovation Actions". Entsprechend sollten Teilnehmerinnen eine Antragstellung für ein Verbundprojekt (keine Einzelfördermaßnahme) planen. Grundkenntnisse in Aufbau, Kontext und Ausrichtung von Horizont 2020 werden vorausgesetzt.*

Veranstaltungsort:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Heinrich-Konen-Str. 5
53227 Bonn
Anfahrt


Informationen/Anmeldung:

Für diese Veranstaltung wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Reise- oder Übernachtungskosten können nicht erstattet werden. Die Anmeldung ist bindend. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung.

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist bis zum 16. Oktober 2017 bzw. bis zur Ausbuchung möglich. Im Sinne einer ausgewogenen Beteiligung behalten wir uns vor, bei großer Nachfrage zunächst nur eine Anmeldung pro Einrichtung zu akzeptieren und weitere Interessentinnen von bereits vertretenen Institutionen erst später entsprechend der verbleibenden Plätze aufzunehmen.

Die Anmeldung erfolgt online unter Datenverschlüsselung. Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie nach Übermittlung Ihrer Anmeldung eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks gilt die Anmeldung als eingegangen. Dies berechtigt noch nicht zur Teilnahme an der Veranstaltung. Das EU-Büro des BMBF prüft die eingegangenen Anmeldungen und sendet den angenommenen Teilnehmerinnen eine personalisierte E-Mail-Bestätigung (Versand nach Erreichen der Mindestteilnehmerinnenzahl). Nur der Erhalt dieser personalisierten Bestätigungsmail berechtigt zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Unter folgendem Link haben Sie die Möglichkeit, ein Hotelzimmer online zu buchen: http://www.bonn-region.de/.

Anmerkung: Günstig zum Veranstaltungsort gelegen sind Hotels in der Bonner Innenstadt in Nähe zur U-Bahn 66 und Tram 62 sowie der Buslinie 606.

Information und Kontakt (inhaltlich): 
Nadine Heller-Genath & Mareike Thillmann
Kontaktstelle Frauen in die EU-Forschung/FiF
DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit
Tel.: 0228 3821-1635 / -1667
nadine.heller@dlr.de / mareike.thillmann@dlr.de

 

Information und Kontakt (organisatorisch):
Sabine Budau 
DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit
Tel.: 0228 3821-1977
sabine.budau@dlr.de

 

* Für eine Einführung in Horizont 2020 empfehlen wir die entsprechende Veranstaltungsreihe des EU-Büros des BMBF. Interessentinnen aus der Verwaltung, die sich allein für die rechtlichen und finanziellen Aspekte oder das Management laufender Projekte interessieren, empfehlen wir die Veranstaltungen der Nationalen Kontaktstelle Recht und Finanzen. Für thematische Veranstaltungen zu einzelnen Förderbereichen empfehlen wir, die Angebote der jeweiligen Nationalen Kontaktstellen zu prüfen.



Kontaktperson:

DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit
Sabine Budau
0228 3821-1977

sabine.budau@dlr.de