ERC Starting Grants

Eine Glühbirne, in der ein grünes Blatt wächst

Die Nationale Kontaktstelle zum Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) wird gemeinsam vom EU-Büro des BMBF (im DLR Projektträger) und der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) betreut.



ERC Starting Grants

Die ERC Starting Grants fördern vielversprechende Nachwuchswissenschaftler/innen am Beginn einer unabhängigen Karriere.

Zielgruppe der ERC Starting Grants sind exzellente Nachwuchswissenschaftler/innen, die eine eigene unabhängige Karriere starten und eine eigene Arbeitsgruppe aufbauen möchten.

Als Grundlage für die Bewertung dienen, abhängig von Forschungsfeld und Karrierezeitpunkt, bestimmte Benchmarks. So sollten Antragsteller/innen mindestens eine wichtige Publikation ohne ihre/n Promotionsbetreuer/in nachweisen können. Weitere Benchmarks sind Publikationen als Erstautor/in in führenden internationalen Zeitschriften, (übersetzte) Monographien, Patente, Vorträge auf internationalen Konferenzen oder (inter-) nationale Wissenschaftspreise.


Kurzinformation:

Zielgruppe: Wissenschaftler/innen zwischen 2 und 7 Jahren nach der Promotion (in Ausnahmen länger; Sonderregelungen für "Dr. med."

Budget und Laufzeit: maximal 1,5 Millionen Euro (in Ausnahmefällen zusätzlich einmalig bis zu 500.000 Euro) für eine Laufzeit von bis zu 5 Jahren

Forschungsthema: offen für alle Forschungsbereiche ("bottom up")

Förderung: 100 % der direkten Kosten plus 25 % Overhead für indirekte Kosten

Gastinstitution: Universitäten/Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, internationale Organisationen und Unternehmen mit Sitz in einem EU-Mitglied- bzw. an das Rahmenprogramm Assoziierten Staat

Antragstellung: einstufige Online-Einreichung zu festgelegten Antragsfristen und zweistufiges Begutachtungsverfahren (ggf. inklusive Interview in Brüssel im zweiten Begutachtungsschritt)
Weitere Informationen zur Antragstellung finden Sie hier.

Evaluierung: Anträge werden in einem Peer Review-Verfahren von unabhängigen Experten/innen in einem zweistufigen Verfahren begutachtet. Wissenschaftliche Exzellenz ist das alleinige Auswahlkriterium. Die Bewertung des Principal Investigators und des Projektes erfolgt mit einer Benotung (A/B/C).

Stufe 1 (nur Teil B1 wird bewertet):

  • A: Hohe Qualität - Erreicht Stufe 2
  • B: Gute Qualität - Erreicht Stufe 2 nicht
  • C: Nicht ausreichende Qualität

Stufe 2 (gesamter Antrag wird bewertet):

  • A: Projekt zur Förderung empfohlen
  • B: Projekt nicht zur Förderung empfohlen

Weitere Informationen zur Begutachtung finden Sie hier.

Zurück zum Seitenanfang


Aktuelle Ausschreibung

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie immer auf dem Teilnehmerportal der Europäischen Kommission.

Die Deadline für 2017 ist der 18. Oktober 2016. 
Die Ausschreibung wurde öffnet am 26  Juli 2016. 

Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.  

Zurück zum Seitenanfang


Ergebnisse vergangener Ausschreibungen

Daten und Fakten aller ERC-Ausschreibungen finden Sie auch auf den Seiten des ERC.

Starting Grants 2016 (9. Ausschreibung)

  • eingereichten Anträgen 2935
    • Physical Sciences and Engineering (1299)
    • Life Sciences (854)
    • Social Science and Humanities (782)
  • Pressemitteilung des ERC (26. November 2015)

       

Starting Grants 2015 (8. Ausschreibung)

Starting Grants 2014 (7. Ausschreibung)

Starting Grants 2013 (6. Ausschreibung)

  • Erstmals war die Ausschreibung nur für Wissenschaftler/innen 2 - 7 Jahre nach PhD offen, Consolidator (7 - 12 Jahre nach PhD) wurden getrennt ausgeschrieben
  • Anstieg der Antragsteller um 50 % (Vgl. zu Starter-Stream in StG-2012)
  • Aus dem Budget von 400 Millionen Euro werden voraussichtlich 287 Projekte gefördert.
  • Die allgemeine Erfolgsquote liegt bei 9 %.
  • 46 Grants gehen an deutschen Einrichtungen, 55 an "Principal Investigators" mit deutsche Nationalität
  • Pressemitteilung des ERC
  • Vorläufige statistische Auswertung des ERC
  • Alle Projekte nach Land der Gasteinrichtung

Starting Grants 2012 (5. Ausschreibung)


Starting Grants 2011 (4. Ausschreibung)


Starting Grants 2010 (3. Ausschreibung)


Starting Grants 2009 (2. Ausschreibung)

  • Von 2503 eingereichten Projekten können voraussichtlich 243 gefördert werden (Erfolgsquote 9,7 %)
  • Der ERC hat allgemeine Statistiken zur zweiten Ausschreibung der Starting Grants und den 237 Top-Anträgen veröffentlicht.
  • Die Listen mit den ersten 238 erfolgereichen Projekten finden Sie hier.
  • Die erfolgreichen Wissenschaftler/innen besitzen 33 verschiedene Nationalitäten und werden in 19 europäischen Ländern forschen. Ihr Altersdurchschnitt liegt bei 36 Jahren und sie befinden sich im Durchschnitt 6,7 Jahre nach der Promotion. Der Frauenanteil liegt bei 23 %.

Starting Grants 2007 (1. Ausschreibung)

  • Insgesamt gingen 9167 Anträge von jungen Wissenschaftler/innen aus der ganzen Welt ein. Gefördert wurden 299 Projekte (Erfolgsquote: 3,3 %).
  • Die endgültige Liste der geförderten Projekte können Sie auf der ERC-Seite herunterladen.
  • Der ERC hat einige statistische Daten zu den Top-300-Anträgen in Form von Folien veröffentlicht.
  • Die erfolgreichen Forscherinnen und Forscher haben 32 verschiedene Nationalitäten und forschen in 21 verschiedenen europäischen Staaten. Der Altersdurchschnitt liegt bei 35 Jahren, der Frauenanteil liegt bei 26 %.

Zurück zum Seitenanfang


Benachrichtigungszeiträume

Auf diesen Seiten erfahren Sie, wann mit einer Benachrichtigung in Ihrem Evaluationsverfahren zu rechnen ist.

Zurück zum Seitenanfang