Topthema

Erste Ausschreibungen für Horizont 2020 veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 11. Dezember 2013 die ersten Ausschreibungen für Horizont 2020 – das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union – auf dem Teilnehmerportal (engl. Participant Portal) veröffentlicht. Damit können die Ausschreibungstexte und das aktuelle Arbeitsprogramm für Horizont 2020 eingesehen werden. In Horizont 2020 sind die Arbeitsprogramme für zwei Jahre verfasst. Damit sind nicht nur die Themen bzw. Ausschreibungen bekannt, welche 2014 gefördert werden. Auch für 2015 lassen sich die Themen bereits relativ gut abschätzen, was eine bessere strategische Planung ermöglicht.

mehr (URL: http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/opportunities/index.html)
  • Brokerage Event "Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft"

    Am 14. Mai 2014 wird in Brüssel, Belgien, eine Brokerage-Veranstaltung zu den aktuellen Ausschreibungen im Programm "Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft" durchgeführt. Veranstalter ist das europäische Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen, SiS.net, in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission.


    [mehr] (URL: http://www.eubuero.de/wg-aktuelles.htm)
  • DESCA-2020-Modell für Konsortialverträge in Horizont 2020

    Am 24. März 2014 hat die DESCA Core Group, vertreten durch ANRT, EARTO, Eurochambres, KoWi, LERU, VTT, ZENIT und koordiniert von Fraunhofer und der Helmholtz-Gemeinschaft, in Brüssel das neue DESCA-2020-Modell für die Konsortialverträge in Horizont 2020 vorgestellt (DESCA = Development of a Simplified Consortium Agreement). Konsortialverträge sind auch in Horizont 2020 in den Projekten verpflichtend durch die Partner abzuschließen, es sei denn, es ist im Arbeitsprogramm anders geregelt. Es sind privatrechtliche Verträge, die vom Konsortium selbst erstellt werden müssen. Für die Erstellung kann auf sog. Muster zurückgegriffen werden. DESCA ist eines der im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (7. FRP) sehr erfolgreich angewandten Muster und wurde nun für Horizont 2020 aktualisiert und angepasst.

    Aktuelle Version des DESCA-Konsortialvertragsmodells für Horizont 2020:  http://www.desca-2020.eu/ 
     
    Vergleich zwischen DESCA 3.0 für das 7. FRP und DESCA 2020 für Horizont 2020: http://www.desca-2020.eu/latest-version-of-desca/desca-2020-version-1/#c170


    (URL: )
  • Europa-2020-Strategie - Die Europäische Kommission zieht Zwischenbilanz

    Die Europa-2020-Strategie ist die übergreifende politische Strategie der europäischen Institutionen, um der EU bis 2020 zu mehr Wachstum und Beschäftigung zu verhelfen. Dabei spielen auch Forschung und Innovation eine zentrale Rolle zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit. Nun hat die Europäische Kommission eine Zwischenbilanz gezogen. Während den EU-Mitgliedstaaten in den Bereichen Bildung, Energie und Klimawandel gute Fortschritte bescheinigt werden, erfordert die Erreichung der Zielvorgaben in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Beschäftigung sowie Armutsbekämpfung noch verstärkte Anstrengungen. Dies betrifft auch das verbindliche Ziel, die öffentlichen und privaten Investitionen in Forschung und Entwicklung bis 2020 europaweit auf 3 % des BIP anzuheben. Derzeit liegt der Wert bei 2,06 % des BIP (2012), in Deutschland konnte der Anteil auf 2,98 % des BIP gesteigert werden. Bis 2020 gehen die Prognosen europaweit von FuE-Investitionen von 2,2 - 2,6 % des BIP aus. Insgesamt ist der Anteil jedoch seit 2000 in den meisten Mitgliedstaaten gestiegen.


    [mehr] (URL: http://ec.europa.eu/europe2020/pdf/europe2020stocktaking_de.pdf)
  • EIT: Ausschreibung für neue KICs geöffnet / Information Day in Budapest

    Wie geplant ist am 14. Februar 2014 die Ausschreibung für zwei neue Knowledge and Innovation Communities (KICs) des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts EIT geöffnet worden:

    • KIC "Innovation für gesundes Leben und aktives Altern"
    • KIC "Rohstoffe - nachhaltige Erkundung, Gewinnung, Verarbeitung, Verwertung und Substitution"

    Frist für die Einreichung der Anträge ist der 10. September 2014 (17 Uhr).

    In Anbetracht der Besonderheiten bei der Bewerbung um ein KIC wird vom EIT ein "Information Day" am 14. März 2014 in Budapest angeboten. Bei dieser kostenlosen, ganztägigen Veranstaltung können sich potenzielle Antragsteller/innen zu den Ausschreibungen 2014 informieren. Die Anmeldung dazu ist über die EIT-Website möglich.


    [mehr] (URL: http://www.eubuero.de/eit-aktuelles.htm)
  • Antragsvorlagen für Horizont 2020 veröffentlicht

    Die Europäische Kommission hat auf dem Participant Portal unter "Reference Documents" Beispiel-Vorlagen für die Maßnahmentypen "Research and Innovation Action", "Innovation Action" und "Coordination and Support Action" eingestellt. Die Vorlagen umfassen beide Antragsteile: die administrativen Online-Formulare und die Vorstrukturierung für den Antragstext. Die tatsächlich zu verwendenden Vorlagen werden im Einreichungssystem bereitgestellt.


    [mehr] (URL: http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/funding/reference_docs.html#h2020-call_ptef-pt )

EUB-Veranstaltungsreihen

Das EU-Büro des BMBF führt Seminarreihen für unterschiedliche Zielgruppen durch. Weitere Informationen 

« April 2014 »
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Publikationen

Horizont 2020 im Blick Horizont 2020 im Blick

Informationen zum neuen EU-Rahmen-programm für Forschung und Innovation

27 Seiten
Broschüre
Sprache: Deutsch
Bestell-Nr.: 30896

Download (705,7 kB)

Kostenlos bestellen


Titelbild des E U B-FlyersEU-Büro des BMBF (EUB)

Ihr Ansprechpartner für die Europäische Zusammenarbeit

 

6 Seiten
Flyer/ Infoblatt
Sprache: Deutsch
Bestell-Nr. : 30246

Download (228,1 kB)

Kostenlos bestellen

Newsletter

Das EU-Büro des BMBF (EUB) erstellt verschiedene themenspezifische E-Mail-Newsletter. Darüber hinaus versendet das EUB vierzehntäglich das EUB-Telegramm, in dem insbesondere über Neuigkeiten im EUB-Webauftritt sowie Veranstaltungen des EUB informiert wird.

zur Übersicht und Newsletterbestellung